Weihnachten in Hamburg 1813

Auf der Webseite des NDR ist ein toller Bericht über die Vertreibung armer Hamburger Bürger um die Weihnachtszeit 1813 durch die Franzosen während der Besatzungszeit (1806 – 1814) erschienen.

Jeder Hamburger der nicht genug Vorräte für sechs Monate hatte, musste die Stadt mehr oder weniger sofort verlassen. Viele Hamburger fanden dabei den Tod vor den Toren der Stadt.

Quelle: https://www.ndr.de/geschichte/chronologie/Franzosenzeit-Grausame-Hamburger-Weihnachten-1813,franzosenzeit121.html#franzosen121

Schreibe einen Kommentar